Am Samstag den 23.03.2013 hat sich erneut ein tragischer Tauchunfall zwischen Weyregg und Steinbach ereignet. Ein polnischer Taucher kam von seinem Tauchgang in der nähe der berüchtigten "schwarzen Brücke" nicht zurück.

Um 17:10 wurde die Feuerwehr Weyregg alamiert, welche mithilfe unseres A-Boots die sofort eingeleitete Suchaktion unterstützte. Leider konnte der Verunglückte an diesem Abend nicht gefunden werden und auch heute verhinderte der hohe Wellengang den Einsatz von technischen Hilfsmitteln und die Suche musste ebenfalls erfolglos abgebrochen werden.