Willkommen

Wer wünscht sich nicht auch in unserem Ort eine helfende Hand, die im Unglücksfall schnell zur Stelle ist?
Diese helfende Hand ist die freiwillige Feuerwehr.

Rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, an Feiertagen genauso wie in der Silvesternacht, sind die Feuerwehrleute
der FF-Weyregg für Sie bereit.

 

Am 12.07.2014 fand zum mittlerweile viertenmal das „Weyregger Powersägen“ statt. Um 14:00 Uhr startete der erste von insgesamt 38 Startern. In verschiedenen Klassen konnten die Teilnehmer beweisen dass sie mit Ihrer Motorsäge, dem Sappel oder mit der Axt die Besten sind. Erstmals gab es in diesem Jahr die Kategorie „Triathlon“ in der die Sportler in allen drei Disziplinen zeigen konnten wie gut sie mit dem Werkzeug sind. Nach „Sägen“, „Blochrollen“ und „Durchhacken“ wurde die Gesamtzeit der einzelnen Durchgänge genommen und so der Sieger ermittelt. Durch den spannenden Nachmittag führte unser Moderatoren-Duo Renner Franz und Ott Katharina. Wir gratulieren allen Teilnehmern und Siegern und freuen uns bereits auf eine Neuauflage. 

Die Volksschule Weyregg besucht uns am 27.06.2014 um einen kleinen Einblick in die Feuerwehrarbeit zu erhalten. Um 08:00 Uhr starteten wir mit der 1. und 2. Klasse unseren Rundgang im Depot der Freiwilligen Feuerwehr Weyregg. Dabei wurde den Kinder der Ablauf nach einer Alarmierung, sowie die einzelnen Ausrüstungsgegenstände die ein Feuerwehrmann bei einem Einsatz benötigt etwas näher gebracht.
Später konnten unsere kleinen Besucher unsere Einsatzfahrzeuge erkunden. Unter staunenden Blicken wurde das ein oder andere Gerät erklärt und auch praktisch demonstriert. Der Einsatz der Hebekissen, um unseren verunfallten Kameraden "Fred" der unter einem PKW eingeklemmt war, zu retten, zeigte den Schülern, dass es neben Brandeinsätzen auch noch viele andere Aufgaben gibt, die zu den Tätigkeiten der Feuerwehr gehören.
Weiters konnte dann noch selbst Hand an das Gerät gelegt werden und jeder einzelne konnte am "HD-Strahlrohr" und den "Kübelspritzen" zeigen ob in ihm ein zukünftiger Feuerwehrmann/frau steckt.
Ein echtes Highlight für die Kinder waren die abschließenden Ausfahrten mit den Einsatzfahrzeugen. Die 3. und 4. Klasse folgten um 10:00 Uhr. Im Laufe des Tages konnte die FF-Weyregg der Volksschule auch noch einen Check im Wert von € 500,- überreichen. Der Betrag wurde von uns während der Adventszeit bei unserem Glühweinstand eingenommen.
Wir bedanken uns bei der Volksschule Weyregg für diesen schönen Tag und hoffen diese Aktion bald wiederholen zu können.

Sehr viel Glück hatte Donnerstag früh ein Bewohner beim Brand seines Hauses in Weyregg. Während der Mann auf seiner Couch schlief, brach im Keller seines Hauses ein Brand aus. Gegen 02.00 Uhr wurde er wach und bemerkte den dichten Rauch im Haus.

Der Pensionist lief zum nahen Feuerwehrhaus, drückte den Alarmknopf und kehrte dann wieder zurück, um auf die Feuerwehr warten. Durch das Drückenwird zwar die Sirene ausgelöst, allerdings keine offizielle Einsatzmeldung mit Adresse erstellt. Somit war zu Anfangs ziemliches Rätselraten wo der Brand ausgebrochen sei. 

Wenig später kam der Hausbesitzer noch einmal zum Feuerwehrhaus und lotste die Einsatzkräfte zum Brand. Im Haus hatte sich das Feuer inzwischen vom Keller bis zum Dachstuhl hinaufgefressen.

 

Alarmstufe: 1

Eingesetzte Feuerwehren: Weyregg am Attersee

Zeit: 02.12.2013 13:46 - 

Wir gratulieren Gebetsroither Alexander, Gebetsroither Hans-Jörg und Hemetsberger Michael zum bestanden AS-Leistungsabzeichen in Bronze.
Am 15. - 16.11.2013 wurde die diesjährige Atemschutzleistungsprüfung in Attnang abgehalten. 

Mehr Informationen und Bilder finden Sie hier